Fior,M.:Fünftausend Kilometer in d.Sek. Fünftausend Kilometer in der Sekunde 9783939080541 - Kohlibri. Bücher und Medien - in Deutschland portofrei!
Naturkunden - Tiere
Kohlibri. Bücher und Medien - in Deutschland portofrei!
  Mein Konto www.kohlibri.de » Literatur » Graphic Novels » 9783939080541 Kontakt Warenkorb Kasse
Unsere Empfehlungen
Auszeichnungen/Preise
 Neu im Herbst 2017
 Literatur
  - Deutschsprachige Literatur
  - Internationale Literatur
  - Klassiker
  - Lyrik
  - Werkausgaben
  - Anthologien
  - Graphic Novels
- - Novels
- - Reportage / Dokumentation
- - Krimi / Horror / Thriller
- - Fantasy / Science Fiction
- - Biographien
- - Kunst / Musik / Film
- - Science
- - Für Kids und Jugendliche
- - Editionen / Werkausgaben
- - Englischsprachige Titel
- - Paperback
  - Zeitschriften-Editionen
  - Humor
  - Crimetime
 Sachbücher
 Kinder- und Jugendbuch
 Kunstbuch und Fotografie
 Geschenke rund ums Buch
 Filme, DVD und Filmbücher
 Hörbücher und Musik
 Aktuelle Themen
 Angebote: Gut und günstig
News

Das schönste aller Bücher 2017

A.R. Penck. Rites de Passage

Der mit 10.000€ dotierte »Preis der Stiftung Buchkunst« 2017 geht an den »A.R. Penck. Rites de passage.« aus dem Verlag der Buchhandlung Walther König.

»Gewonnen hat auch diesmal wieder nicht das teuerste oder das dickste oder das opulenteste Buch – sondern das gestalterisch und insgesamt allerschönste. Dass dieses prächtige Siegerbuch zusätzlich auch noch opulent, dick und sogar ein bisschen teuer ist, macht die Juryentscheidung aber erst richtig rund«, so Laudator Oliver Maria Schmitt.

Wir gratulieren.

[Mehr]

Der Aufklärer

Die Angstmacher

Provokationen, Ausgrenzung, Seitenwechsel: Thomas Wagner hat ein sehr differenziertes, vielschichtiges und im besten Sinne aufklärendes Buch über die diversen rechten Protagonisten geschrieben. Unsere Leseempfehlung!

[Mehr]

Sexistisch?

Admirador

Eugen Gomringer hat 1951 ein Gedicht verfasst, dass 2011 an die Südfassade der Alice-Salomon-Hoschule geschrieben wurde, nachdem Gomringer den Alice Salomon Poetik Preis von der Hochschule verliehen bekommen hat.
Jetzt soll das Gedicht entfernt werden - es verursacht StudentInnen und MitarbeiterInnen, so der Asta der Hochschule, ein »komisches Bauchgefühl«. Offensichtlich wird es als sexistisch empfunden.
Uns überzeugt die Position des Asta der Hochschule nicht.
 

[Mehr]

Newsletter Anmeldung  

Der Kohlibri-Newsletter informiert alle ein bis zwei Wochen über Neuigkeiten auf dem Buchmarkt.

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden


Kohlibri auf FacebookTäglich News auch bei Kohlibri auf Facebook
Große Buchreihen
Mehr zum Verlag/Hersteller  
avant-verlag
avant-verlag
avant-verlag Homepage
Mehr Artikel
Verlage & Hersteller  
 
 
Unsere Partner-Webseiten
Die Andere Bibliothek
Psychologie Heute Shop
Kohlibri. Bücher und Medien - in Deutschland portofrei!
alles Titel Autor DetailsucheDetailsuche
 
  362 Artikel in dieser Kategorie  
Fior, Manuele ; Ulrich, Johann : Fünftausend Kilometer in der Sekunde
Ausgezeichnet mit dem Großen Preis der Stadt Genf und dem Fauvre d'or d'Angoulême, Prix du meilleur album 2011

   

avant-verlag

Artikel-Nr.: 9783939080541

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
19,95 EUR

Fax-Bestellschein


  weitere Titelempfehlungen zu:
Fior, Manuele Fior, Manuele
Ulrich, Johann Ulrich, Johann
Literatur Literatur
Graphic Novels Graphic Novels
Graphic Novels
avant-verlag avant-verlag
Comics, Cartoons, Humor, Satire Comics, Cartoons, Humor, Satire
Graphic Novel Graphic Novel
Großer Preis der Stadt Genf Großer Preis der Stadt Genf
Prix Angouleme; Bestes Album Prix Angouleme; Bestes Album

 

 
  • Herausgegeben von Ulrich, Johann
  • 2011. 144 Seiten farbigen Comics 24 cm
  • Kartoniert/Broschiert

Die Freunde Piero und Nicola sind zwei ganz normale Jugendliche, die gemeinsam durch die Straßen ziehen und Zukunftspläne schmieden. Als eines Tages Lucia mit ihrer Mutter in die Wohnung gegenüber zieht, ist sich Piero sicher: „Ich glaube, ich habe die Richtige getroffen.“ Doch kurz nachdem die Lebenswege der drei jungen Protagonisten zusammengeführt wurden, trennen sie sich auch schon wieder. Während Lucia in Norwegen studiert und Piero für archäologische Ausgrabungen nach Ägypten geht, bleibt Nicola in Italien zurück. Manuele Fior erzählt in wunderbaren Farben und leichten Aquarellen von mitunter schweren Lebensentscheidungen und einer Generation, die in einer Vielzahl von Möglichkeiten den eigenen Weg finden muss. Eine Graphic Novel über Sehnsucht und Suche, über Distanz und Nähe und eine (un)erfüllte Liebe.
Der Comic wurde 2010 als „Bestes Buch“ in Frankreich geehrt, 2010/2011 folgten zahlreiche Comic-Preise – darunter der „Prix du Meilleur Album“ des Comicfestivals in Angoulême
 und die Auszeichnung „Bester Comic“ des Comicfestivals in Neapel.

Manuele Fior

Manuele Fior wurde 1975 in Cesena, Italien, geboren. Nach einem Architekturstudium in Venedig zog es ihn zunächst nach Berlin. Als Hommage an seine Wahlheimat Berlin, wo er als Architekt und Illustrator arbeitete, entstand der Comic Menschen am Sonntag. Er selbst bezeichnet das Buch eine "Geschichte einer typischen Gruppe von Italienern im Ausland - mit autobiografischen Zügen." Auf dem Comic-Salon Erlangen erhielt er dafür den ICOM-Preis für das "Beste Szenario".

In PLAQUE 01 erschien seine Kurzgeschichte "Giorgio". Im Anschluß adaptierte er drei Kurzgeschichten nach Szenarien seines Bruders als Comic. Diese erschienen in Italien mittlerweile in Buchform. Menschen am Sonntag ist jedoch seine erste albenlange Geschichte.

Anschließend zog es Fior für einige Jahre nach Oslo, Norwegen. Dort entstand auch Ikarus. In dieser Graphic Novel wird auf beeindruckenden 144 Seiten die Sage von Ikarus mit einer aktuellen Parallelhandlung verknüpft. Für Ikarus wurde Manuele Fior mit dem „Premio Attilio Micheluzzi“ als „Bester Zeichner“ geehrt. Zudem wurde der Comic als schönste norwegische Comicpublikation ausgezeichnet.

Der farbenprächtige Comic Fünftausend Kilometer in der Sekunde erhielt die höchste europäische Auszeichnung - den Preis für das "Beste Buch" auf dem Comicfestival in Angoulême 2011.

Inzwischen ist Fior in Paris ansässig, seine Graphic Novel Die Übertragung ist 2013 im avant-verlag erschienen.

 


Diesen Artikel haben wir am Montag, 29. Juli 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Von diesem Autor haben wir noch folgendes im Programm:


Login für Stammkunden  
Passwort vergessen?
Schnellkauf
Bitte geben Sie die 13stellige ISBN ohne Striche ein.
Aktuelle Kohlibri-Favoriten

Mehr über...

Wir über uns
Wir zeigen Ihnen mehr
Impressum
Unsere AGB's
Lieferzeiten und Versandkosten
Privatsphäre und Datenschutz
Widerrufsbelehrung
Lastschrifteinzug und Kreditkarte
Widerrufs-Musterformular
Unser Angebot an Kindergärten und Schulbibliotheken
Kohlibri-Kids: Grundsätze zu unserem Angebot
Biographischer Adventskalender
Kohlibri-News
Das Kohlibri-Partner-Programm

Parse Time: 1.405s. © Kohlibri 2014