Haffner:Blutsbrüder Blutsbrüder 9783849300685 - Kohlibri. Bücher und Medien - in Deutschland portofrei!
Geschenke
Kohlibri. Bücher und Medien - in Deutschland portofrei!
  Mein Konto www.kohlibri.de » Literatur » Deutschsprachige Literatur » 9783849300685 Kontakt Warenkorb Kasse
Unsere Empfehlungen
Auszeichnungen/Preise
 Neu im Herbst 2017
 Literatur
  - Deutschsprachige Literatur
- - Autobiografien & Briefe
  - Internationale Literatur
  - Klassiker
  - Lyrik
  - Werkausgaben
  - Anthologien
  - Graphic Novels
  - Zeitschriften-Editionen
  - Humor
  - Crimetime
 Sachbücher
 Kinder- und Jugendbuch
 Kunstbuch und Fotografie
 Geschenke rund ums Buch
 Filme, DVD und Filmbücher
 Hörbücher und Musik
 Aktuelle Themen
 Angebote: Gut und günstig
News

Das schönste aller Bücher 2017

A.R. Penck. Rites de Passage

Der mit 10.000€ dotierte »Preis der Stiftung Buchkunst« 2017 geht an den »A.R. Penck. Rites de passage.« aus dem Verlag der Buchhandlung Walther König.

»Gewonnen hat auch diesmal wieder nicht das teuerste oder das dickste oder das opulenteste Buch – sondern das gestalterisch und insgesamt allerschönste. Dass dieses prächtige Siegerbuch zusätzlich auch noch opulent, dick und sogar ein bisschen teuer ist, macht die Juryentscheidung aber erst richtig rund«, so Laudator Oliver Maria Schmitt.

Wir gratulieren.

[Mehr]

Der Aufklärer

Die Angstmacher

Provokationen, Ausgrenzung, Seitenwechsel: Thomas Wagner hat ein sehr differenziertes, vielschichtiges und im besten Sinne aufklärendes Buch über die diversen rechten Protagonisten geschrieben. Unsere Leseempfehlung!

[Mehr]

Sexistisch?

Admirador

Eugen Gomringer hat 1951 ein Gedicht verfasst, dass 2011 an die Südfassade der Alice-Salomon-Hoschule geschrieben wurde, nachdem Gomringer den Alice Salomon Poetik Preis von der Hochschule verliehen bekommen hat.
Jetzt soll das Gedicht entfernt werden - es verursacht StudentInnen und MitarbeiterInnen, so der Asta der Hochschule, ein »komisches Bauchgefühl«. Offensichtlich wird es als sexistisch empfunden.
Uns überzeugt die Position des Asta der Hochschule nicht.
 

[Mehr]

Newsletter Anmeldung  

Der Kohlibri-Newsletter informiert alle ein bis zwei Wochen über Neuigkeiten auf dem Buchmarkt.

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden


Kohlibri auf FacebookTäglich News auch bei Kohlibri auf Facebook
Große Buchreihen
Mehr zum Verlag/Hersteller  
Walde und Graf
Walde und Graf
Walde und Graf Homepage
Mehr Artikel
Verlage & Hersteller  
 
 
Unsere Partner-Webseiten
Die Andere Bibliothek
Psychologie Heute Shop
Kohlibri. Bücher und Medien - in Deutschland portofrei!
alles Titel Autor DetailsucheDetailsuche
 
  1167 Artikel in dieser Kategorie  
Haffner, Ernst : Blutsbrüder
Ein Berliner Cliquenroman

   

Walde und Graf

Artikel-Nr.: 9783849300685

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
19,99 EUR

Fax-Bestellschein


  weitere Titelempfehlungen zu:
Haffner, Ernst Haffner, Ernst
Literatur Literatur
Aktuelle Themen Aktuelle Themen
(Geschichte der) Literatur (Geschichte der) Literatur
Bibliophilie und Klassiker Bibliophilie und Klassiker
Geschenke Geschenke
Weihnachtstipps für... Weihnachtstipps für...
Walde und Graf Walde und Graf
Romane, Erzählungen & Anthologie Romane, Erzählungen & Anthologie
Berlin, Geschichte; Romane/Erzählungen Berlin, Geschichte; Romane/Erzählungen

 

  • 2013
  • 264 Seiten
  • 215 mm
  • Gebunden

Berlin von unten - eine sensationelle Wiederentdeckung

Anfang der 1930er Jahre lebten in Berlin und anderen deutschen Großstätten infolge der prekären wirtschaftlichen Verhältnisse tausende Jugendliche auf der Strasse. Sie verdingten sich als Tagelöhner und Laufburschen, aber häufig führte ihr Weg sie auch in die Kriminalität oder Prostitution. Zuflucht und ein wenig Sicherheit und soziale Wärme fanden sie in selbstorganisierten Cliquen. Sie boten aber nicht nur Schutz, sondern waren auch Ausdruck einer proletarischen Jugend-Subkultur. In stillgelegten Fabrikbaracken traf man sich, trank, tanzte und pflegte einen Lebensstil, der durch den Hass auf die bürgerliche Gesellschaft und die Welt der Erwachsenen geprägt war. In diesem heute vergessenen, aber gut dokumentierten Milieu ist dieser von Ernst Haffner geschriebene und unter den Nazis verbotene und bei den Bücherverbrennungen öffentlich zerstörte Roman angesiedelt.

Im Mittelpunkt stehen zwei aus Erziehungseinrichtungen geflüchtete Jugendliche und die Clique der Blutsbrüder, der sie sich nach ihrer Ankunft in Berlin anschließen. Erst glücklich, dort aufgenommen worden zu sein, realisieren sie bald, dass sich die Blutsbrüder unter der Leitung ihres Anführers immer mehr zu einer professionellen Bande entwickeln, die mit Einbrüchen, Laden- und Trickdiebstählen ihre Existenz sichern. Beide probieren sich mit aller Kraft gegen ihr Schicksal zu stemmen und sich eine bescheidene, aber unabhängige Existenz aufzubauen.

 

Ernst Haffner arbeitete zwischen 1925 und 1933 als Journalist und Sozialarbeiter in Berlin. Mit der Machtergreifung der NSDAP verliert sich seine Spur. Der hier vorgestellte Roman blieb seine einzige
Buchpublikation.


Diesen Artikel haben wir am Samstag, 03. August 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Passend dazu:
Mich hungert Mich hungert
19,99 EUR

»Es ist dringend notwendig, dass dieses Buch in die Hände vieler Menschen kommt! Es ist mehr als ein Roman.« Die Literarische Welt

Von Thomas Mann zu einem der wichtigsten Bücher des Jahres gekürt, von der Presse begeistert gefeiert, war Mich hungert das literarische Ereignis des Jahres 1929. Von den Nazis verboten und öff...

Finale Berlin Finale Berlin
24,95 EUR

Einer der ersten Bestseller der Nachkriegszeit

In seinem großen Roman »Finale Berlin«, einem der ersten Bestseller der Nachkriegszeit, verfolgt Heinz Rein das packende Schicksal einer kleinen Widerstandsgruppe und lässt den Leser die Atmosphäre im untergehenden Nazi-Reich miterleben.




Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Psychologie Heute 2014/11: Ärger Psychologie Heute 2014/11: Ärger
6,90 EUR
  • Wohin mit der Wut?: Was zu tun ist, wenn mal wieder der Zorn hochkocht
  • Die Supertasker: Wie es manchen Menschen gelingt, viele Aufgaben parallel zu bewältigen
  • Wie Schulen aufblühen: Kinder sollen Spaß haben am Lernen!

Es muss einer den Frieden beginnen, 4 Bände Es muss einer den Frieden beginnen, 4 Bände
Statt 49,90 EUR
Nur 19,95 EUR*
Paketpreis*

Achtzehn große Autoren, die den ersten Weltkrieg miterlebt haben, schreiben gegen das Vergessen und zeigen Momente berührender Menschlichkeit

Texte von Vicki Baum, Johannes R. Becher, Hans Fallada, Lion Feuchtwanger, Leonhard Frank, Ernst Glaeser, Egon Erwin Kisch, Edlef Köppen, Rosa Luxemburg, Erich Maria Remarque, Ludwig Renn, Anna Seghers, Bertha von Suttner, Georg Trakl, Kurt Tucholsky, Friedrich Wolf, Arnold Zweig und Stefan Zweig.


Mich hungert Mich hungert
19,99 EUR

»Es ist dringend notwendig, dass dieses Buch in die Hände vieler Menschen kommt! Es ist mehr als ein Roman.« Die Literarische Welt

Von Thomas Mann zu einem der wichtigsten Bücher des Jahres gekürt, von der Presse begeistert gefeiert, war Mich hungert das literarische Ereignis des Jahres 1929. Von den Nazis verboten und öffentlich verbrannt, wird dieser großartige Roman, nach Jahrzehnten, in denen er nicht lieferbar war, nun endlich wieder zugänglich gemacht.


Europas Dichter und der Erste Weltkrieg Europas Dichter und der Erste Weltkrieg
26,95 EUR

«Europas Dichter und der Erste Weltkrieg« ist eine beeindruckend umfassende, engagierte Studie über die gesellschaftliche Tragweite von Literatur, ein temperamentvoll und mit literarischer Ambition geschriebenes Stück Mentalitäts-, Kultur-, Kriegs- und politischer Geschichte.


Ukulele Jam Ukulele Jam
21,99 EUR

Hier setzt ein junger Bosnier seinen Erlebnissen im jugoslawischen Bruderkrieg die Unbeschwertheit und den Willen zur unversehrten Jugend entgegen: Mit viel Witz und unaufdringlicher Klugheit und dem Sound der 90er. Alen Meskovic ist der Salinger der Vertriebenen.


Königsallee Königsallee
19,95 EUR

Düsseldorf im Sommer 1954: Ein raffiniert-bewegender Thomas-Mann-Roman

Sommer 1954: Thomas Mann kommt zusammen mit seiner Frau Katia nach Düsseldorf, um aus dem »Felix Krull« zu lesen, der sich zum Bestseller entwickelt. Im selben Hotel ist gleichzeitig Klaus Heuser abgestiegen, ein Zufall, der es in sich hat. Denn Heuser, den er 1927 kennengelernt hatte, gehört zu Thomas Manns großen Lieben. Anschaulich und dezent, auf der Folie realer Vorkommnisse und bisher unbekannter Dokumente, dabei mit einem Anklang an »Lotte in Weimar«, lebendig und kenntnisreich, atmosphärisch und voll sprechender Details und unvergesslicher Figuren erzählt Hans Pleschinski in diesem großen Roman von Liebe, Verantwortung und Literatur - und von den 50er-Jahren in Deutschland.




Von diesem Autor haben wir noch folgendes im Programm:

Blutsbrüder, 5 Audio-CDs Haffner, Ernst ;  Becker, Ben : Blutsbrüder, 5 Audio-CDs
19,95 EUR

Anfang der 1930er Jahre leben in Berlin und anderen deutschen Großstädten tausende Jugendliche auf der Straße. Sie verdingen sich als Tagelöhner und Laufburschen, häufig führt ihr Weg sie in die Kriminalität oder Prostitution. Zuflucht und soziale Wärme finden sie in selbstorganisierten Cliquen. In stillgelegten Fabrikbaracken trifft man sich, trinkt, tanzt und pflegt einen Lebensstil fernab der unerreichbaren bürgerlichen Gesellschaft.



Login für Stammkunden  
Passwort vergessen?
Schnellkauf
Bitte geben Sie die 13stellige ISBN ohne Striche ein.
Aktuelle Kohlibri-Favoriten

Mehr über...

Wir über uns
Wir zeigen Ihnen mehr
Impressum
Unsere AGB's
Lieferzeiten und Versandkosten
Privatsphäre und Datenschutz
Widerrufsbelehrung
Lastschrifteinzug und Kreditkarte
Widerrufs-Musterformular
Unser Angebot an Kindergärten und Schulbibliotheken
Kohlibri-Kids: Grundsätze zu unserem Angebot
Biographischer Adventskalender
Kohlibri-News
Das Kohlibri-Partner-Programm

Parse Time: 1.424s. © Kohlibri 2014