Unmögliche Liebe Unmögliche Liebe 9783446256545 - Kohlibri. Bücher und Medien - in Deutschland portofrei!
Letterpress
Kohlibri. Bücher und Medien - in Deutschland portofrei!
  Mein Konto www.kohlibri.de » Literatur » Lyrik » 9783446256545 Kontakt Warenkorb Kasse
Unsere Empfehlungen
Auszeichnungen/Preise
 Neu im Herbst 2017
 Literatur
  - Deutschsprachige Literatur
  - Internationale Literatur
  - Klassiker
  - Lyrik
  - Werkausgaben
  - Anthologien
  - Graphic Novels
  - Zeitschriften-Editionen
  - Humor
  - Crimetime
 Sachbücher
 Kinder- und Jugendbuch
 Kunstbuch und Fotografie
 Geschenke rund ums Buch
 Filme, DVD und Filmbücher
 Hörbücher und Musik
 Aktuelle Themen
 Angebote: Gut und günstig
News

Herbster wird's nicht

Im Herbst

Knausgårds Jahreszeitenzyklus beginnt im Herbst: Decke, Tee, Kerze - und los geht's.

[Mehr]

Briefe von Vincent van Gogh

'Manch einer hat ein großes Feuer in seiner Seele'

Van Goghs Briefe sind ein Fenster zur Seele eines Ausnahmekünstlers, der mit dem Leben wie mit der Kunst kämpfte und verzweifelte, der das Größte wollte und erreichte.

Die  ersten 10 Besteller erhalten von uns das Van Gogh-Notizbuch als Dreingabe.

[Mehr]

Blade Runner lesen

Do Androids Dream of Electric Sheep?

 Philip K. Dick hat einen der einflussreichsten Sciencefiction Fiktion-Romane geschrieben. (Wieder-)Lesen lohnt.

[Mehr]

Newsletter Anmeldung  

Der Kohlibri-Newsletter informiert alle ein bis zwei Wochen über Neuigkeiten auf dem Buchmarkt.

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden


Kohlibri auf FacebookTäglich News auch bei Kohlibri auf Facebook
Große Buchreihen
Mehr zum Verlag/Hersteller  
Hanser
Hanser
Hanser Homepage
Mehr Artikel
Verlage & Hersteller  
 
 
Unsere Partner-Webseiten
Die Andere Bibliothek
Psychologie Heute Shop
Kohlibri. Bücher und Medien - in Deutschland portofrei!
alles Titel Autor DetailsucheDetailsuche
 
  195 Artikel in dieser Kategorie  
Wagner, Jan ; Marquardt, Tristan : Unmögliche Liebe
Die Kunst des Minnesangs in neuen Übertragungen. Zweisprachige Ausgabe

   

Hanser

Artikel-Nr.: 9783446256545

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
32,00 EUR

Fax-Bestellschein


  weitere Titelempfehlungen zu:
Wagner, Jan Wagner, Jan
Marquardt, Tristan Marquardt, Tristan
Literatur Literatur
Neu im Herbst 2017 Neu im Herbst 2017
Hanser Hanser
Lyrik, Dramatik, Essays Lyrik, Dramatik, Essays
Liebeslyrik/Liebesgedichte Liebeslyrik/Liebesgedichte
Lyrik/Gedichte Lyrik/Gedichte
Minnesang / Minnesänger Minnesang / Minnesänger
Mittelalter, Literatur; Lyriksammlung Mittelalter, Literatur; Lyriksammlung

 

  • Herausgegeben von Wagner, Jan; Marquardt, Tristan
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • 320 Seiten farbiges Vor- und Nachsatz, Goldfolienprägung, Lesebändchen
  • Gebunden

 


Die große Anthologie des Minnesangs - eine Liebeserklärung an die Liebesgedichte des Mittelalters

Diese besondere Anthologie ist ein hehres Liebesbekenntnis der Dichter der Gegenwart zu ihren großen Vorfahren im Mittelalter. Lyriker wie Monika Rinck oder Joachim Sartorius, Durs Grünbein oder Nora Gomringer haben Minnelieder aus dem Mittelhochdeutschen übertragen. Die Herausgeber Jan Wagner und Tristan Marquardt laden damit ein, alle großen Dichter des Hochmittelalters kennenzulernen. In diesen Gedichten betreten wir nicht nur ein über achthundert Jahre altes Neuland, eine Welt, deren Begehren uns nah und fremd zugleich erscheint. Die fantastisch unterschiedlichen Übersetzungsweisen durch über sechzig heutige Dichter zeigen darüber hinaus, was für Ideen die Gegenwartslyrik heute prägen.

[...] ist die liebe samt verlangen
erst mal voll in fahrt geraten,
weh den männern, deren herz sie überrollt!
stetes werben ohne drängen,
damit ist man gut beraten,
wer über die stränge schlägt, ist selber schuld.
bringt er jedoch gar nichts ein,
dieser dienst an teuren fräulein,
weh der dame, die’s so hundsgemein
mit dem freund getrieben, den sie bloß verkohlt.

Frauenlob, übersetzt von Judith Zander


Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 20. Juni 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Passend zum Thema:

Der Roman vom Weißen Ritter Tirant Lo Blanc, 3 Bde.
98,00 EUR

Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2008 in der Kategorie Übersetzung

Als Martorell seinen Ritterroman vor einem halben Jahrtausend schrieb, waren Konstantinopel und der oströmische Kaiser gerade im Kampf gegen die moslemische Übermacht gefallen. Martorell setzte dieser b...

Der größte aller Ritter
29,95 EUR

Eine großartige und packende Biographie des berühmtesten Ritters des Mittelalters Dan Jones, Wall Street Journal Thomas Asbridge zeichnet ein prächtiges Porträt des besten aller Ritter: Guillaume le Maréchal war der eigentliche Lancelot seiner Zeit, der Inbegriff des Ritters. Sein spektakuläres Leben zeugt von Glanz und Größe.


Regeln für einen Ritter
12,00 EUR

Anleitung für ein aufrechtes Leben

Der Schauspieler und Autor Ethan Hawke hat sich für sein neues Buch eines sehr charmanten Tricks bedient: Er lässt einen angeblichen Vorfahren, den Ritter Sir Thomas Lemuel Hawke, einen Brief voller kluger Tipps und Lebensweisheiten an seine Kinder schreiben, die - natürlich - bis heute Gültigkeit haben.




Passend dazu:
Liebeskunst Liebeskunst
39,90 EUR

»Sollte die Kunst zu lieben jemandem fremd sein, dies Gedicht les er und liebe gekonnt.«

Skandalumwittert, als Kamasutra der Antike verschrien, als zynischer Dating-Ratgeber verkannt, als große Dichtung verehrt: Ovids "Liebeskunst".

Zum 2000. Todesjahr Ovids: sein großes Lehrgedicht über die Liebe in einer pr&a...

Zündkerzen Zündkerzen
24,00 EUR

»Zündkerzen« ist eine Sammlung von 78 Gedichten in den unterschiedlichsten Formen, in kurzen und langen Zeilen: Redepartikel, knappe Ansprachen, Traumstücke, zerbrochene Sonette, scharfe Splitter wie aus Unfallprotokollen.

Jedes dieser Gedichte entzündet sein eigenes Leuchten, seine kleine oder größere Epiphanie. Zentral ist ihne...



Von diesem Autor haben wir noch folgendes im Programm:

Wagner, Jan Costin : Das Licht in einem dunklen Haus, 5 Audio-CDs
19,95 EUR

Im Krankenhaus von Turku wird eine Komapatientin umgebracht, die kurz zuvor schwerverletzt in einem Straßengraben gefunden wurde. Die einzigen Hinweise auf den Täter sind Tränenspuren auf dem Krankenhausbett. Bevor Kimmi Joentaa die Suche nach dem Mörder beginnen kann, sieht er sich jedoch vor das Rätsel um die Identität der Toten gestellt, die keiner zu kennen scheint. Überschattet werden Joentaas Ermittlungen durch das gleichsam rätselhafte Verschwinden seiner Geliebten Larissa, die kurzes Licht in die schwere Trauerzeit um seine tote Frau brachte. Geblieben ist ihm nur Larissas geschäftliche Email-Adresse: sie ist Edelprostituierte.
Joentaas Kollege Westerberg bekommt es derweil mit einer Mordserie an Männern mittleren Alters zu tun: die Opfer wurden in aller Öffentlichkeit zur Strecke gebracht, aber keiner will etwas gesehen haben. Die Ermittlungen zu beiden Fällen laufen schließlich in einer beschaulichen Kleinstadt zusammen, deren idyllische Fassade zu bröckeln beginnt, als die beiden Kommissare einem menschenverachtenden Verbrechen auf die Spur kommen, das bereits Jahrzehnte zurückliegt.
Dank raffinierter Charaktergestaltung und großartiger Romankonstruktion fiebert der Hörer im Rennen zwischen Mörder und Polizei bald nicht mehr mit der Seite des Gesetzes mit...


Eismond Wagner, Jan C. : Eismond
8,95 EUR

Der erste Kimmo Joentaa-Roman

Ein psychologischer Kriminalroman der besonderen Art: tiefsinnig, atmosphärisch dicht und von einem geradezu hypnotischen Sog. Schlafes Bruder, so nennt man den Tod. Und tatsächlich wirkt Sanna, als sei sie nur friedlich eingeschlafen. Doch Kimmo Joentaa weiß, dass eine tödliche Krankheit seine Frau besiegt hat, auch wenn er ihren Tod noch nicht begreifen kann. Auch die junge Frau in seinem aktuellen Mordfall scheint nur vom Schlaf überrascht worden zu sein. In Wahrheit hat der Täter sie mit einem Kissen erstickt. Für Kimmo Joentaa, Polizeiinspektor im finnischen Turku, gerät die Suche nach dem Mörder, der seinen Opfern das Leben im Schlaf raubt, zu einer Suche nach einem Leben ohne seine geliebte Sanna ...


Das Licht in einem dunklen Haus Wagner, Jan C. : Das Licht in einem dunklen Haus
19,99 EUR

»Die Figur des finnischen Polizisten Kimmo Joentaa ist eine Sensation.« Die Welt

Kimmo Joentaa auf der Suche - nach einer unbekannten Toten, einer namenlosen Geliebten und einem Mörder, der sympathischer ist als seine Opfer.


Wagner, Jan Costin : Tage des letzten Schnees, 5 Audio-CDs
19,95 EUR

Eine kraftvolle Elegie über die Liebe, den Tod und eine aus den Fugen geratene Welt.

Es ist Anfang Mai im finnischen Turku und der letzte Schnee des Jahres fällt. Langsam bedeckt er das Autowrack, in dem eine Elfjährige ums Leben kam, und die Parkbank, auf der zwei Unbekannte liegen, als würden sie schlafen. Kimmo Joentaa nimmt die Ermittlungen in beiden Fällen auf und stößt auf Menschen, die zunächst nichts miteinander zu verbinden scheint: einen Architekten, der den festen Glauben an die Symmetrie des Lebens verliert, einen Investmentbanker, der sich im Dickicht seines Doppellebens verliert, und einen Schüler, der unaufhaltsam auf einen Amoklauf zusteuert. Fast zu spät erkennt Kimmo Joentaa, dass seine Aufgabe nicht die Suche nach einem Mörder ist, sondern die nach den verbindenden Linien in einem fatalen Beziehungsgeflecht.

Matthias Brandt liest die Romane um Kimmo Joentaa in einem so einfühlsamen, bewegenden Rhythmus, dass der Autor selbst sich "keinen besseren Sprecher vorstellen könnte".


Tage des letzten Schnees Wagner, Jan C. : Tage des letzten Schnees
19,99 EUR

Die Morde, die jeder begeht

Jan Costin Wagners neuer Kimmo-Joentaa-Roman ist eine hochspannende und zutiefst intensive Elegie auf den Tod in einer aus den Fugen geratenen Welt.


Regentonnenvariationen Wagner, Jan : Regentonnenvariationen
15,90 EUR

Statt eines Romans bekam dieser Lyrik-Band den leipziger Buchpreis. Ein guter Grund, ihn in dieser Liste aufzunehmen.,

Wagners Lyrik zeigt uns: Der Garten, in dem die Regentonne steht, ist phantastisch weit, reich und offen – eine ganze Welt.

In diesem Lyrikband geht es in die Natur mit all ihren kunstvollen Variationen des Lebens. Jan Wagner lässt den Giersch schäumen, dass einem weiß vor Augen wird, nimmt Weidenkätzchen und Würgefeige, Morchel und Melde, Eule, Olm und Otter ins poetische Visier, zoomt ran, überblendet assoziativ, bis der Blick sich weitet und man weiß, für einen Augenblick zum Wesen der Dinge vorgedrungen zu sein.



Login für Stammkunden  
Passwort vergessen?
Schnellkauf
Bitte geben Sie die 13stellige ISBN ohne Striche ein.
Aktuelle Kohlibri-Favoriten

Mehr über...

Wir über uns
Wir zeigen Ihnen mehr
Impressum
Unsere AGB's
Lieferzeiten und Versandkosten
Privatsphäre und Datenschutz
Widerrufsbelehrung
Lastschrifteinzug und Kreditkarte
Widerrufs-Musterformular
Unser Angebot an Kindergärten und Schulbibliotheken
Kohlibri-Kids: Grundsätze zu unserem Angebot
Biographischer Adventskalender
Kohlibri-News
Das Kohlibri-Partner-Programm

Parse Time: 2.046s. © Kohlibri 2014